Schesaplana (XL)

Im Hintergrund die Schesaplana

Dietmar Burtscher mit Nanu – im Hintergrund die Schesaplana

Kategorie: XL

Charatker: langer Berglauf mit viel Höhenmeter und faszinierend vom Gipfel dann zurückschauend nach Bludenz, welche Distanzen in relativ kurzer Zeit zurücklegbar sind. Beste Zeit von Ende Mai (je nach Schneelage) bis Anfang Oktober. Im Hochsommer gerne überlaufen.

Anstieg: von Bahnhof Bludenz Richtung Bürs, vor Gasthaus Dörflinger links, anschließend beschildeter Weg Richtung Brand, weiter auf Fußweg Schattalagant bis Talstation Lünerseebahn. Von dort über „böser Tritt“ zum Lünersee, rechte Uferseite bis Abzweigung Totalp Hütte und weiter bis Schesaplana (ca. 4-5 Stunden), dort meist noch Schneefelder. Verkürzte Varianten möglich: Start ab Brand oder Schatalagant.

Abstieg: wie Aufstieg

Route 1.003.411 – powered by www.runmap.net